STRIDE plus feline

24,55

ernährungsphysiologischer Futterzusatz

Herstellung / Ursprung: Irland
Zulassung des Herstellers: EU – HACCP Food Safety System:
Nr. IEKE000477
Artikelnummer: ELK01 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Produktbeschreibung

Gelenkverschleiß, nachlassende Regeneration des Skeletts schränken mit zunehmendem Alter die Lebensqualität aller Säugetiere ein.

Noch schwerer als bei Hunden, sind Anzeichen für solche Erkrankungen bei Katzen zu erkennen. Vornehmlich  ziehen sich leidende Tiere zurück, und, so sie beobachtet werden können, zeigt sich bei Katzen mit Gelenkproblemen kein auffälliges Hinken. Dabei sind Arthrosen und sogar Hüftdysplasien bei Katzen eine häufige Ursache für Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit, im Alter für nachlassende Mobilität und Sauberkeit.

Ohne sichtbare Veränderung des Gangbildes aber, müssen Verhaltensauffälligkeiten als Indikatoren für entzündliche Gelenke und starke Schmerzen in Betracht gezogen werden:

  • Nachlassender Appetit.
  • Schlechte Eigenpflege und zunehmend zerzaustes, verfilztes Fell.
  • Urinieren und Stuhlgang außerhalb der Katzentoilette.
  • Zurückhaltung beim Gehen oder Springen & reduzierter Bewegungsdrang

STRIDE plus feline ist ein Futterzusatz, der über die Ernährung den Erhalt und die Regeneration eines gesunden Knorpels fördert und unterstützt – am besten prophylaktisch. Erhältlich in 160ml.

Gebrauchsanweisung:

STRIDE plus feline  in das tägliche Futter (möglichst Feuchtnahrung) mischen. Mehrere Tiere sollten getrennt jeweils ihre eigene Ration erhalten.

Fütterungsanleitung erste 30 Tage – alle Katzen unabhängig vom Körpergewicht:

4 ml pro Tag. (2 Pumpenhübe)

…zur weiteren Prophylaxe unabhängig vom Körpergewicht:

2 ml pro Tag (1 Pumpenhub)

Zusammensetzung

Aktive Wirkstoffe in 2,5ml Basislösung:

Glucosamin HCL                       417 mg

MSM                                            250 mg

Chondroitinsulfat                      83 mg

Hyaluronsäure                           1,833 µg

Analytische Bestandteile

k.A. bei ernährungsphysiologischen Zusätzen irrelevant